Allgemeine Unterweisung gemäß

DGUV Regel 112-198 - Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz, DGUV Regel 112-199-Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlicher Absturzschutzausrüstung

( BGR 198/BGR 199)


Dieses beinhaltet die Benutzung von PSA g.A. die in einer Vielzahl von DGUV Informationen  gefordert wird:

  1. DGUV Information 203-007- Windenergie( BGI 657),

  2. DGUV Information 201-009-Gebäudereinigungsarbeiten( BGI 659),

  3. DGUV Information 201-008-Dacharbeiten( BGI 656)

  4. DGUV Information 208-019- Sicherer Umgang mit fahrbaren Hubarbeitsbühnen( BGI 720)

  5. DGUV Information 204-014- Schutz gegen Absturz beim Bau und Betrieb von Oberleitungsanlagen( BGI 757)


Das eintägige Seminar vermittelt den Teilnehmern ausführliche Kenntnisse über Ausrüstung und deren fachgerechten Gebrauch. Weiter werden Kenntnisse vermittelt zu den physikalischen Phänomenen von Stürzen in ein Sicherungssystem. Allgemeine Informationen zu PSA g.A. und medizinische Aspekte runden den theoretischen Teil ab. Die Teilnehmer werden praktisch unterwiesen im Gebrauch der Ausrüstungsgegenstände, in Selbstrettung nach einem Sturz und in Rettung einer hilflosen Person nach einem Sturz.

Die Teilnehmer erhalten nach der Unterweisung ein Skript mit den ausführlich beschriebenen Unterweisungsinhalten und eine Teilnahmebescheinigung, sowie einen Eintrag in den Sicherheitspass

Preise für Gruppen:

Kursdauer 1 Tag - Kosten: € 785,00 zuzüglich der Mehrwertsteuer.
Der Preis für die PSA-Unterweisung bezieht sich auf Gruppen von vier bis sechs Personen. Für größere Gruppen erfragen Sie bitte die Modalitäten und den Preis.
Bei Inhouseschulungen berechnen wir zusätzlich die anfallenden Fahrtkosten sowie eventuelle Übernachtungskosten.

Preise für Einzelteilnehmer:

Schulungen für Einzelteilnehmer finden regelmäßig statt. Die Kosten pro Person betragen 180,00 € zuzüglich der Mehrwertsteuer .

Voraussetzung zur Durchführung ist eine Mindestteilnehmerzahl von 3. Ausnahmen von dieser Regel können vereinbart werden.



Arbeiten und Retten in engen Räumen, Silos und

Schächten gem. DGUV Regel 113-004 / DGUV Information 213-055 ( BGR 117/ BGI 5028)

(confined space)


Das eintägige Seminar vermittelt den Teilnehmern folgende Inhalte:

Was sind Behälter, Silos und enge Räume, Zugangsöffnungen, Zugangsverfahren, Ausrüstung, Gefährdungen und Maßnahmen gegen die Gefährdungen, Notfallplan.

Praktische Übungen: Anwenden der Ausrüstung, verschiedene Varianten der Rettung in vertikaler und horizontaler Richtung mit Rettungstrage und Verneblung.


Kursort

Schulungszentrum der VIK Industriekletterschule  in der Pinneberger Straße 15a-c, Hamburg-Schnelsen. Oder an einem Ort Ihrer Wahl nach Absprache.


Für Gruppen:

Kursdauer 1 Tag - Kosten: € 785,00 zuzüglich der Mehrwertsteuer.
Der Preis für diese Unterweisung bezieht sich auf Gruppen von maximal sechs Personen. Für größere Gruppen erfragen Sie bitte die Modalitäten und den Preis.
Bei Schulungen außerhalb Hamburgs berechnen wir zusätzlich die anfallenden Fahrtkosten sowie eventuelle Übernachtungskosten. Beachten Sie bitte hier, dass besondere Voraussetzungen für die Durchführung der praktischen Übungen gegeben sein müssen.



Sachkunde gem. DGUV Grundsatz 312-906 ( BGG 906)

nach den Richtlinien der DGUV Regel 112-198/199 ( BGR 198/199)


Kursbeschreibung

Das 2 tägige Seminar auf der Grundlage der Sachkunde gem. DGUV Grundsatz 312-906,

sowie der DGUV Regel 112-198 vermittelt dem Teilnehmer ausreichende Kenntnisse auf den Gebieten PSA gegen Absturz und Kenntnisse der einschlägigen Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften und Regeln der Versicherungsträger (DGUV,BG, GUV, etc.).

Der Sachkundige kann nach Abschluss den arbeitssicheren Zustand und die sachgerechte Anwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz beurteilen.

Inhalte

Regelwerke, Vorschriften, Normen - Sachgerechter Umgang mit PSA g.A. - Bestimmungsgemäße Anwendung von PSA g.A. - Sachgerechte Lagerung - Reinigung und Pflege - Prüfung und Beurteilung durch den Sachkundigen - Dokumentation der Beurteilung - Praktische Übungen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse oder Erfahrungen zu Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen

Kursdauer

2 Tage

Kosten

€ 370,00 zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer  je Teilnehmer bei einer Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen.
Bei Schulungen außer Haus berechnen wir zusätzlich die anfallenden Kosten. Die Kosten beinhalten alle Verwaltungs- und Prüfungsgebühren, das Kursmaterial, das Zertifikat sowie das Schulungshandbuch.



Erstellen einer Gefährdungsbeurteilung

 

gem. DGUV Vorschrift 1: Leitung und Durchführung durch unsere  Fachkraft für Arbeitssicherheit


Kursbeschreibung

In einem eintägigen Seminar werden die theoretischen Grundlagen zur Gefährdungsbeurteilung vermittelt. Sie lernen hier, was eine Gefährdungsbeurteilung inhaltlich bieten muss und auf welche Aspekte es hierbei ankommt. Inhaltlich berücksichtigt dieses Seminar vor allem die speziellen Gegebenheiten von Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen (Anwender von PSA gegen Absturz und Seilzugangstechniker).

An Fallbeispielen wird die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung geübt. Dasselbe wird zum Thema Betriebsanweisung durchgeführt.

Nach diesem Seminartag sind Sie in der Lage, selbständig eine fundierte Gefährdungsermittlung zu erstellen, diese in der Praxis anzuwenden, sie zu dokumentieren und Revisionen vorzunehmen.

Voraussetzungen

Erfahrung im Umgang mit PSA gegen Absturz

Kursdauer

Die Dauer ist auf 9:00 - 17:00 angesetzt.

Kosten

Die Kosten für dieses Seminar betragen € 250,00 zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer

je Teilnehmer



Schulungen und Seminare zu speziellen Themen


Für Ihre speziellen Bedürfnisse und Erfordernisse richten wir - bei ausreichender Teilnehmerzahl - gerne einen auf Ihre ganz eigenen Belange zugeschnittenen Kurs ein. Das kann auch eine Kombination mehrerer Kurse oder unterschiedlicher Kurselemente sein. Fragen Sie uns!


info@vik-industriekletterschule.de


Wir schulen individuell nach Ihren Bedürfnissen zu allen Themen der Absturzsicherung und der Seilzugangs- und Positionierungstechnik



Standort: Berlin und Hamburg